Kontakt  l  Impressum  l  E-Mail

 
Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

 2011 I 2010 l 2009 l 2008 l 2007

14.02.2011

Am 4. Februar 2011 wurde ein »Memorandum von über 200 Theologieprofessoren und -professorinnen zur Krise der katholischen Kirche« publiziert und mit folgenden Worten eingeleitet: "Gut ein Jahr ist vergangen, seit am Berliner Canisius-Kolleg Fälle von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen durch Priester und Ordensleute öffentlich gemacht wurden. Es folgte ein Jahr, das die katholische Kirche in Deutschland in eine beispiellose Krise gestürzt hat. Das Bild, das sich heute zeigt, ist zwiespältig: Vieles ist begonnen worden, um den Opfern gerecht zu werden, Unrecht aufzuarbeiten und den Ursachen von Missbrauch, Verschweigen und Doppelmoral in den eigenen Reihen auf die Spur zu kommen. Bei vielen verantwortlichen Christinnen und Christen mit und ohne Amt ist nach anfänglichem Entsetzen die Einsicht gewachsen, dass tief greifende Reformen notwendig sind. Der Aufruf zu einem offenen Dialog über Macht- und Kommunikationsstrukturen, über die Gestalt des kirchlichen Amtes und die Beteiligung der Gläubigen an der Verantwortung, über Moral und Sexualität hat Erwartungen, aber auch Befürchtungen geweckt: Wird die vielleicht letzte Chance zu einem Aufbruch aus Lähmung und Resignation durch Aussitzen oder Kleinreden der Krise verspielt? Die Unruhe eines offenen Dialogs ohne Tabus ist nicht allen geheuer, schon gar nicht wenn ein Papstbesuch bevorsteht. Aber die Alternative: Grabesruhe, weil die letzten Hoffnungen zunichte gemacht wurden, kann es erst recht nicht sein."









Mit dem Aufruf »Kirche 2011: Ein notwendiger Aufbruch« wurden auch sechs Forderungen formuliert, deren Wortlaut unter den unten stehenden Links nachgelesen werden kann. Diese weisen einen Weg in die Zukunft, heraus aus der tiefen Kirchenkrise. Die Forderungen betreffen die folgenden sechs Bereiche:

1. Strukturen der Beteiligung
2. Gemeinde
3. Rechtskultur
4. Gewissensfreiheit
5. Versöhnung
6. Gottesdienst

Hier unsere Anregung: Lest Euch die Forderungen durch und diskutiert sie in der Familie und/oder mit Freunden in der KSJ oder Eurer Schule.
Unterzeichnet gegebenenfalls die Forderungen! Verbreitet die Listen! Sucht Mitunterzeichner! So geben wir der Kirchenreform Schwung.

► Hier kann man den Aufruf selbst unterzeichnen

http://www.memorandum-freiheit.de
http://www.kirchenaufbruch-jetzt.de

Mehr zu diesem Thema auf der Themenseite ►Wir sind Kirche

Editor: Annelies Ney
◄ Zurück
 
Start
Die KSJ
Über uns
Termine
Archiv
Download
Links
 
© KSJ Trier 2010 Seitenanfang