Kontakt  l  Impressum  l  E-Mail

 
Katholische Studierende Jugend Diözese Trier

 2011 I 2010 l 2009 l 2008 l 2007

















 

 


Wochenende der KSJ rund ums Thema Ernährung
vom 20. - 22.  Mai auf der Neuerburg
für Interessierte ab 16 Jahren
 


Das Thema

Hauptsache, billig, viel und schnell – das ist unser Essensalltag. Aber was wir essen, interessiert uns nicht wirklich. Nur ab und zu werden wir durch einen neuen Lebensmittelskandal aufgeschreckt. Grund genug sich einmal mit dem Thema Ernährung grundsätzlich auseinander zu setzen. Dazu laden wir vom 20. - 22. Mai alle Interessierten auf die Neuerburg mit ihrer besonders leckeren Küche ein.


Die AK's und die Referenten

Die Qualität unserer Nahrung
Was versteckt sich hinter den Bio-Siegeln? Ist Bio besser? Was bedeuten die Kennzeichnungen auf unseren Lebensmitteln? Wie viel Chemie steckt in unserer Nahrung?
Referentinnen: Dagmar Pfeffer und Iris Brenner, Ernährungsberaterinnen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
www.verbraucherzentrale-rlp.de
 

Globalisierung des Nahrungsmittelmarktes
Wie entsteht Hunger? Wie könnte er beseitigt werden? Wie funktioniert die Spekulation mit Lebensmittel und Anbauflächen? Reicht die Nahrung für alle?
Referentinnen: Laura Möhr und Lina Gross vom globalisierungskritischem Netzwerk gegen Hunger INKOTA
www.inkota.de
 

Essenskultur
Wie verändert sich die Essenskultur? Isst man noch bewusst? Ist Essen noch ein Gemeinschaftserlebnis? Soll es das sein? Wie könnte man sich gesünder und fairer ernähren? Kann man sich das leisten?
Referent: Markus Schreckhaas, promoviert über Schokolade bei dem Kulturwissenschaftler Prof. Hirschfelder an der Uni Bonn


Das Wochenende

Konkrete Daten:
Freitagnachmittags am 20. Mai; Ende Sonntagnachmittags am 22. Mai
Kosten: 30€ für KSJler/Innen; 35€ für Nicht-KSJler/innen
Teilnehmen können alle Interessierte ab 16 Jahren
Ort: Jugendburg Neuerburg

Stattfinden wird das Themenwochenende auf der KSJ-Burg "Jugendburg Neuerburg" in Neuerburg bei Bitburg. Sie ist der ideale Ort für eine Veranstaltung wie diese, da dort bewusst, gesund und vor allem köstlich das Essen zubereitet wird. So werden wir ein tolles gemeinsames Festessen im Rittersaal der Burg einnehmen.
Weitere Infos zur Burg sind
hier

Neben der intensiven Arbeit in den einzelnen AK's stehen gemeinsame Aktionen und Unternehmungen, ein Themenfilmabend, ein Festbankett und die Präsentation der Ergebnisse aus den AK's auf dem Programm.

Das Team:
Ariadne Baresch, Andrea Bast, Michael Jung, Jutta Lehnert, Henning Remm, Clara Sayk und Yannick Zengler


Das Anmelden

Also schnell anmelden!
Entweder telefonisch über das Bendorfer Büro bei Jutta Lehnert: 02622 / 14548
 

Oder Anmeldekarte downloaden, ausdrucken, ausfüllen und per Post ans Trierer Büro abschicken.
KSJ Diözesanbüro Trier
Weberbach 72
54290 Trier
Die Anmeldekarte befindet sich unter der Rubrik
Download

Die offizielle Einladung ist hier


Zum selber Informieren

Hier stellt das Team Literatur- & Filmtipps, sowie interessante Internetlinks zusammen, die einen Ersteindruck und einen Überblick über dieses weitläufige Thema mit all seinen Aspekten bieten. Sie sollen helfen einen besseren Zugang zu erlangen und vielleicht das Interessen an einem bestimmten Teilthema des Essens wecken.

Über Bio-Lebensmittel:
- ein Beitrag aus dem ARD-Magazin "Panorama", der sich kritisch mit der Bio-Branche auseinander setzt:
http://www.youtube.com/watch?v=i1Odk5bicNM&feature=related
 

Über die Inhaltsstoffe unseres Essens:
- "Hilfe! Was essen wir?", ein Film von Volker Heise in der ARD
http://www.youtube.com/watch?v=i1Odk5bicNM&feature=related

- eine kurze Erklärung der E-Nummern http://www.gwittrock.de/Nahrungsmittelzusatzstoffe
 

Über "Land Grabbing" und Nahrungsspekulation:
- Artikel über Landnahme privater Investoren in der Zeitung "Jungen Welt" von Peter Clausing
http://www.materialien.org/agrar/Schoenredner_bei_der_FAO.html

- Filmausschnitt aus der ARD-Informationssendung "W wie Wissen" über "Land Grabbing" in Äthiopien und Spekulationen mit Nahrungsmittel
http://www.youtube.com/watch?v=pez4HXR6P74

- Beitrag des Politmagazins "Report Mainz" der ARD über die Beteiligung der Deutschen Bank und gewisser DWS-Fonds an "Land Grabbing" in Kambodscha http://www.youtube.com/watch?v=Bqx2dGjlrL4&feature=related

- kritischer Artikel in der "FAZ" von Christoph Hein über das Engagement des deutschen Chemieriesen BASF http://www.materialien.org/agrar/indien-basf.pdf

- Bericht aus "Der Zeit" über die Auswirkungen der Finanzkrise auf den globalen Hunger http://www.zeit.de/online/2008/16/menetekel-hunger?page=1

- Interview im "Tagesspiegel" mit dem UN-Berater Jean Ziegler über die Schuld der Banken am Hunger in der Welt http://www.tagesspiegel.de/kultur/die-krise-toetet-menschen/v_default,1453026.html
 

Über Gentechnik:
- Artikel aus "Der Zeit" über den Gentechnologiekonzern "Monsanto"
http://www.zeit.de/2009/14/Monsanto


Zusammenstellung von Clara Sayk und Michael Jung

- weitere Tipps folgen -

Mehr zu diesem Thema auf der Themenseite ►Weltverbesserer
Editor: Yannick Zengler
◄ Zurück
 
Start
Die KSJ
Über uns
Termine
Archiv
Download
Links
 
© KSJ Trier 2011 Seitenanfang